Schützen Sie sich vor Einbrüchen!


Hat der Täter nach 5 Minuten die Türe nicht geöffnet, gibt er in der Regel auf.
Je besser Türen und Fenster gesichert sind, desto länger dauert ein Einbruchversuch.

Folgendes sollte eine gut gesicherte Eingangstüre aufweisen:

 

1 Spion

2 Zusatzschloss mit Sperrbügel

3 Türschild

4 Einsteckschloss mit Zylinder

5 Schließblech

6 Querriegel

7 Türbänder

8 Türblatt

9 Türrahmen

Einen weiteren Gefahrenpunkt stellen Fenster dar. Aber auch hier gibt es optimalen Schutz durch

Sperrbare Fenstergriffe - gegen unbefugtes Öffnen von innen und außen

Fensterbändersicherungen - gegen Aufhebeln

Glasbruchmelder